An einem Strang

GASTFREUNDSCHAFT ÜBER GENERATIONEN

Seit 1963 dürfen wir, die Familie Klauser, nun bereits Ihre Gastgeber im Damülser Hof sein. Sie brauchen nie lange nach uns suchen, denn Sie finden uns immer irgendwo im Haus. Jeder geht seiner Tätigkeit leidenschaftlich gerne nach und uns liegt viel daran, dass sich Gäste bei uns wohlfühlen und den Aufenthalt in vollen Zügen genießen. Gemeinsam mit unserem Team versuchen wir daher, Erwartungen nicht nur zu erfüllen, sondern zu übertreffen.

Sie werden jederzeit jemanden von uns persönlich im Haus antreffen. Denn wir finden, es sind immer die Begegnungen mit den Menschen, die dem Leben einen Sinn geben.

Der Damülser Hof ist ein Haus mit tiefen Wurzeln. Baumeister Wilhelm Klauser wurde in Au im Bregenzerwald geboren, daher zog es ihn von Lustenau, wo er sein Baugeschäft betrieb, zurück in die Nähe seiner Heimat. Mit seiner Frau Josefa eröffnete er in Damüls 1963 ein Hotel mit 40 Betten. Die drei Kinder packten schon sehr früh mit an und im Jahr 1990 übernahm Sohn Heribert den elterlichen Betrieb. Er und seine Frau Andrea stecken bis zum heutigen Tag viel Energie und Herzblut in das Haus.

Der Damülser Hof ist über die Jahre immer wieder gewachsen. Die Qualität und die Erfüllung der Ansprüche der Gäste war aber schon von Anfang an der wichtigste Grundsatz der Familie. Auch den beiden Kindern Julia und Christoph wurde das Gastgebersein in die Wiege gelegt. Mittlerweile leitet Christoph die Küche mit viel Liebe zum Detail und bald wird die dritte Generation den Betrieb übernehmen. Christophs Freundin Lena ist nun auch mit an Board und gemeinsam wird an einem Strang gezogen.

Wir gehen behutsam mit unseren natürlichen Ressourcen um, halten an Werten fest und sind voller Tatendrang. Tradition und Innovation, Erfahrung und junge Sichtweisen gehen Hand in Hand – das ist uns und auch unseren Mitarbeiten eine Herzensangelegenheit.

Familiär hat Flair
DIE EHRLICHE ATMOSPHÄRE IST IN JEDER ECKE SPÜRBAR.
Ausstattung
Nachhaltigkeit
Impressionen